Praktisches Jahr

Die Anmeldung zum PJ Allgemeinmedizin erfolgt über Frau Schumann im Studiendekanat.Alle wichtigen Infos zur Zuteilung finden Sie auf dem schwarzen Brett Medizin des Studiendekanats.

Das PJ-Tertial Allgemeinmedizin kann auf die Weiterbildungszeit zur Fachärzt*in Allgemeinmedizin angerechnet werden.

Allen potentiellen Interessenten wird zu Beginn des Sommersemesters eine Infoveranstaltung angeboten, in der Sie mit (ehemaligen) PJ`lern und Lehrärzten Kontakt aufnehemen können.

Zur Optimierung Ihres Lernerfolges und zur kontinuierlichen Verbesserung vom PJ Allgemeinmedizin hat die Abteilung für Allgemeinmedizin das Mentorsystem für PJ`ler*innen eingerichtet.
Geplant sind mindestens zwei Gespräche zwischen jedem/r  PJ`ler*in und einem/r persönlichen Mentor*in am Anfang (wie sind Ihre Ziele im PJ? Wie läuft das Tertial an?) und am Ende (wie war`s, Ziele erreicht?) Ihres Tertials in der Allgemeinmedizin.

In der Regel sollte die Allgemeinmedizin im 2. Tertial belegt werden, da hier zeitgleich Begleitseminare stattfinden.
Sollten Sie jedoch aus organiosatorischen Gründen (z.B. wegen eines Auslandtertiales) auf ein anderes Tertial ausweichen, können die erforderlichen Fortbildungen in Eigenregie absolviert und durch ein drittes Mentorengespräch ergänzt werden.

Die Strukturierung erfolgt durch ein Portfolio, welches Sie sich im Moodle Kurs PJ und Weiterbildung Allgemeinmedizin RUB herunterladen können. Dort finden Sie auch weitere Informationen zum PJ in der Allgemeinmedizin.

Ihre individuellen Fragen zum PJ und zur Weiterbildung beantwortet gerne Frau Dr. Streitlein-Böhme (irmgard-streitlein-boehme@ruhr-uni-bochum.de).